Sunday, February 1

Asphalt

Der Asphalt platz auf und wird wieder aufgefüllt mit dickem Teer, der im Sommer aufquillt. 
Manchmal tropft auch ehrlicher Schweiß polnischer Schwarzarbeiter in die Risse.
Die Augen wirken nur deshalb glasig, weil sie aus Glas sind. Erwiedern nicht den Blick, sondern fördern nur den Blick hinein, in den Gegenüberstehenden.
1+1=2, aber auch nur, weil mir das jemand gesagt hat. Und heute ist auch nur ein schlechter Tag, weil es draußen regnet und ich einen Regenschirm mitnehmen muss.


An Sonntagen ist es erlaubt, sich seiner kläglichen Existenz bewusst zu werden, weil das alle so machen. Morgen trage ich dann wieder wichtige Termine in meinen Kalender ein, die ich nächste Woche wieder vergessen habe.
In der U-Bahn steht zu oft geatmete Luft und den Obdachlosen gebe ich kein Geld, weil die das ja sowieso für Alkohol ausgeben. Und dafür ist mir mein Euro dann doch zu viel wert.
Die Leute, die darüber nachdenken, ob ihr Glas halb voll oder halb leer ist, haben meist ein randvolles Glas. Ich fahre die Rolltreppe rauf und runter um Rhythmus in mein Leben zu bringen. Nur hat Galeria Kaufhof immer diese schreckliche Musik, die nicht zu meiner schlimmen Lebenslage passen will. Ich übe aber mein trauriges Gesicht, damit die Leute nicht sehen, dass ich einfach nur unendlich gelangweilt bin. Langeweile ist nicht poetisch.

Gut, dass in Kaufhäusern überall Spiegel hängen. Selbst in der Abteilung für Pfannen und
Untersetzer. Die haben ja auch einen ästhetischen Anspruch. "Mode für die Küche der modernen Frau" steht dann in der nächsten Brigitte neben den Abnehmtipps der RTL-Moderatorin.

Kalter Filterkaffee hat etwas von Bedrängnis und Bedrängnis fühlt sich gut an auf leeren Magen.
Ich hoffe, dass meine Selbstironie nicht zu selbstironisch ist, um wieder falsch zu wirken.

3 comments:

Gia. said...

was für ein guter text!

Maya Vt. said...

wow...jetzt erst gelesen. Guter Text! Ich musste dabei an den Song "Statik" von Audio 88 denken - irgendwie.

Maru Xertory said...

wow.

Mir gingen beim lesen des textes einige dinge durch den kopf...
sowie - "sauft euren latte am morgen" ; "tütenchemie"

ich bin begeistert..