Friday, April 18

My love for doodles


(Ich glaube ich mache die Rubrik "Webcam-Selfie der Woche" auf) 

Ich wurde einmal gefragt woher ich die Kreativität fürs zeichnen nehme und ehrlich gesagt (ich wünschte ich könnte etwas sehr intellektuelles antworten) habe ich keine Ahnung. Manchmal denke ich aber, dass andere Künstler mich dazu bewegen den Stift in die Hand zu nehmen und wild herumzukritzeln. Es gibt vier Dinge im Leben, die mich wirklich, WIRKLICH unfassbar glücklich machen. 1. Lieblingsmenschen 2. Gutes Essen 3. Musik 4. Kunst. Wow, das hört sich hochgestochener an, als es soll. Jedenfalls hab ich ein besonders großes Herz für Illustrationen und auf diesem Herz ist der Name Michael Howard tättowiert. 






Jedes Mal wenn ich seine Bilder sehe, wird mir schwindelig und speiübel. Mich haut es immer von meinem imaginären Stuhl, wenn ich erneut feststellen kann, wie viel mit einem Fineliner und ein Paar Filzstiften doch zu schaffen ist. Küsse 

No comments: