Sunday, October 28

Bohemian Livingrooms








Sobald mir die kalte Luft draußen die Kreativität nimmt, und ich mich nur noch in mein Zimmer verziehe um auf Leinwände Farbe zu klatschen, brauche ich Veränderung. Bis jetzt war mein Zimmer ein weißer und reiner Ausgleich für das Chaos das in meinem Kopf schon besteht. Nun bin ich seit es den neuen Desigual Laden bei uns gibt, einer anderen Meinung. Plötzlich will ich ganz ganz viel, und Glitzer, und Orient und Indien, und hoho. Ich will viel Farbe und das Chaos meines Encephalon möglichst schnell in meine vier Wände übertragen. Nun habe ich heute am verkaufsoffenen Sonntag mich der Menschenmasse hingerissen und fleißig beim Möbelhaus eingekauft. Neue Gardinen, ein neues Sofa, Kissen und Decken, kleine Lampions und noch viel mehr. Und es verwandelt sich hier gerade alles und ich bin so super zufrieden damit. 

Man kann so schrecklich viel zusammenwürfeln und es passt einfach. Ich merke schon wie ich der Winterdepession verfalle und so unglaublich faul werde. Nun habe ich mir aber um das zu stoppen mein Zimmer vorgenommen. So als Maßnahme sozusagen. 

Wie habt ihr euer Zimmer gern? Und was macht ihr gegen die allseits beliebte Winterdepression? Küsse

4 comments:

Laura said...

Genau mein Geschmack. So dürften meine vier Wände gerne auch aussehen.

Eva Ewa said...

hört sich gut an (: kannst dein Zimmer ja mal zeigen, wenn es fertig ist! (:
http://eeewaa.blogspot.de/

Anonymous said...

ich bin sehr gespannt wie dein zimmer dann fertig aussieht!! willst du es zeigen? wäre supi!! xx

Angie said...

Voll die schönen bilder *_* Ich mags auch gerne bunt und abwechslungsreich und vor allem finde ich eine mischung von alt und neu total wichtig. und ich hab eine totale schwäche für kronleuchter so wie zum beispiel der hier ^^ das gibt dem zimmer gleich etwas total erhabenes. den kronleuchter bei dem zimmer mit dem englandfahnen-sessel finde ich echt den HAMMER =)

lg, angie